KRF KinderRechteForum gUG

Wir bleiben dran!

Guten Abend zusammen,

ich freue mich wirklich sehr auf dieses Update, denn es gibt ein paar gute Neuigkeiten! ­čÖé

Gestern Nachmittag haben wir die Zusage von ProAsyl bekommen – Der durch uns gestellte Antrag auf Rechtsmittelhilfe wurde positiv beantwortet, womit ein gro├čer Teil der Anwaltskosten f├╝r Edgar gedeckt sind.

Au├čerdem gibt es Neuigkeiten aus dem Krankenhaus. Edgar geht es zunehmend besser. Er wird die n├Ąchsten 6 Wochen zwar nicht laufen k├Ânnen, aber das ist vermutlich das kleinste ├ťbel. Vermutlich wird er sogar schon Ende dieser Woche bzw. Anfang n├Ąchster Woche aus dem Krankenhaus entlassen. Nach seiner Entlassung steht nat├╝rlich dennoch Physiotherapie und Co. auf dem Plan. In einem Jahr muss er sich dann nochmal einer Material-Entfernung unterziehen.

Morgen (Mittwoch, den 09.03.2016) habe ich spontan einen Termin mit der zust├Ąndigen Ausl├Ąnderbeh├Ârde. Gemeinsam wollen wir die vergangenen Ereignisse, sowie das weitere Vorgehen besprechen. Wie das Gespr├Ąch war und welche Schritte anstehen, berichten wir euch nat├╝rlich dann wieder hier im Blog. ­čÖé

Bisher wurden rund 300 Euro gespendet (120 Euro wurden in Bar gespendet). Wir w├╝rden uns nat├╝rlich sehr freuen, wenn sich die Summe in den n├Ąchsten Tagen noch ein wenig erh├Âht. Spenden k├Ânnt ihr hier: http://www.leetchi.com/c/uewen-fuer-edgar-und-elina

Unsere Online-Petition l├Ąuft sichtlich gut. Innerhalb weniger Minuten hatten wir mehr als 50 Unterst├╝tzer/innen. Wer noch nicht unterschrieben hat, sollte dies unbedingt machen unter:┬áhttps://www.change.org/p/landrat-dr-karl-schneider-stopp-verhindern-sie-die-abschiebung-von-edgar-und-elina?recruiter=93995012&utm_source=share_petition&utm_medium=copylink

Weitere Infos gibt es dann wahrscheinlich morgen. ­čśë

Wir w├╝nschen allen einen sch├Ânen Abend!

Ich hei├če ├ťwen und bin Gr├╝nder, sowie Gesch├Ąftsf├╝hrer des KRFs. Im Blog berichte ich euch ├╝ber meine T├Ątigkeiten, Reisen und liefer ganz neue Infos aus der Gesch├Ąftsstelle. Ich bin nun seit mehr als sieben Jahren f├╝r die Kinderrechte im Einsatz und studiere derzeit "Angewandte Psychologie" in K├Âln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.