KRF KinderRechteForum gUG
BLOG: Weltflüchtlingstag

BLOG: Weltflüchtlingstag

Erstmals wurde der Welttag der Migranten und Flüchtlinge im Jahr 1914 von Papst Benedikt XV. mit dem Dekret Ethnografica studia unter dem Eindruck des Ersten Weltkrieges ausgerufen und wird seitdem jährlich begangen. Während viele verschiedene Länder eigene nationale Weltflüchtlingstage bestimmten (z.B. Lateinamerika den 12.Oktober, da an diesem Tag Amerika entdeckt

Mehr lesen
BLOG: Interview mit Üwen

BLOG: Interview mit Üwen

Heute gibt es wieder einen kleinen Einblick hinter die Kulissen des KRF. Dazu haben wir diesmal ein kleines Interview mit unserem Geschäftsführer Üwen über seinen Alltag und dessen Organisation geführt. Aber lest selbst 🙂
Üwen, vor knapp 3 Jahren hast du das KRF gegründet und bist seitdem Geschäftsführer. Zeitgleich bist

Mehr lesen
BLOG: Üwen im Libanon – Besuch bei Nejmeh und Baara

BLOG: Üwen im Libanon – Besuch bei Nejmeh und Baara

In der Vergangenheit haben wir Euch immer wieder von den beiden syrischen Flüchtlingsmädchen Nejmeh und Baara berichtet und Euch zum Spenden aufgerufen. Die Spenden galten u.a. dem Projekt „Nejmeh und Baara bauen eine Schule“ sowie der allgemeinen Verbesserung der Lebenssituation der Kinder im Ketermaya Camp. Ende März war es dann

Mehr lesen
BLOG: Wie macht Ihr das eigentlich?

BLOG: Wie macht Ihr das eigentlich?

Eine Frage, die uns von Freunden und Bekannten zwischendurch immer mal wieder gestellt wurde seitdem wir für das KRF tätig sind.
Als KinderRechteForum (KRF) setzen wir uns für die Verwirklichung der Kinderrechte ein und mobilisieren Ehrenamtliche, sowie Spender, sich für eine gerechtere Welt einzusetzen. Täglich kämpfen wir, um unsere und

Mehr lesen
Leserbrief: Abschiebung von Familie Quni

Leserbrief: Abschiebung von Familie Quni

In ihrer Ausgabe vom 21.01.2017 berichtete die Westfalenpost von einer Massen-Abschiebung im Hochsauerlandkreis, darunter auch Familie Quni aus Bestwig-Ramsbeck. Jetzt reagieren Freundinnen und Freunde der Familie auf den Bericht der Lokalzeitung…

Mehr lesen
Neuigkeiten von Familie Quni

Neuigkeiten von Familie Quni

Leider gibt es von Familie Quni aus Bestwig keine schönen Neuigkeiten!
Vorweg nochmal eine kleine Zusammenfassung für alle die, die sich nicht mehr so ganz an die Geschichte von Familie Quni erinnern: Familie Quni ist letztes Jahr im Juni mit einem entsprechenden Asylantrag in die BRD eingereist. Die Familie hat

Mehr lesen
Familie Quni: Härtefallantrag wurde gestellt

Familie Quni: Härtefallantrag wurde gestellt

Im Fall von Familie Quni aus Bestwig haben wir am heutigen Tag einen Härtefallantrag beim Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes NRW gestellt.
Eine Kopie des Antrags wurde dem Landrat per Fax zugestellt, mit der Bitte bis zur Entscheidung der Härtefallkommission keine Abschiebung der Familie zu vollziehen.
Familie Quni

Mehr lesen
Petition für Familie Quni gestartet

Petition für Familie Quni gestartet

Seit etwa zwei Wochen betreuen wir vom KRF KinderRechteForum Familie Quni im Rahmen unserer individuellen Hilfe als Ombudsstelle für Kinderrechte.
Die fünfköpfige Familie ist im Juli letzten Jahres in die Bundesrepublik eingereist und stellte einen entsprechenden Asylantrag. Dieser wurde mit dem Bescheid vom 25.07.2016 als offensichtlich unbegründet abgelehnt. Der Bescheid wurde der

Mehr lesen
KRF Paten stellen sich vor: 11wieDu

KRF Paten stellen sich vor: 11wieDu

Hallo,
wir sind Rosalie und Angelina von 11 WIE DU. Wir sind seit 2015 Paten des Kinderrechteforums und haben zusammen schon viele gemeinsame Aktionen für Kinder durchgeführt.
Im Alter von fünf und sieben Jahren haben wir angefangen Musik zu machen – damals für Kindergartenkinder – um ihnen das Thema “erneuerbare

Mehr lesen
BLOG: Die 10 wichtigsten Kinderrechte

BLOG: Die 10 wichtigsten Kinderrechte

Weißt du eigentlich, wie die Geschichte der Kinderrechte begonnen hat?
Sehr lange Zeit gab es Kinderrechte, so wie wir sie kennen, gar nicht. Kinder wurden als das Eigentum ihrer Eltern, bzw. des Familienoberhaupts gesehen und mussten ihre Entscheidungen nach deren Wünschen richten.
Erst seit dem 20. Jahrhundert gibt es eine

Mehr lesen