KRF KinderRechteForum gUG
Foto: Ali Hashisho/Reuters

Allein 2016 sind rund 280.000 Flüchtlinge nach Deutschland gekommen, darunter viele Kinder. Ein Großteil der Geflüchteten hat die weite und gefährliche Reise nach Deutschland auf sich genommen, um den Gefahren in ihrer Heimat, wie z.B. Syrien zu entgehen. Viele Flüchtlinge schaffen es aber auch erst gar nicht nach Deutschland und suchen Schutz in den umliegenden Flüchtlingslagern. Eins dieser Flüchtlingslager ist das Ketermaya Camp. Ketermaya ist ein Dorf, etwa 40 Kilometer entfernt von Beirut. Die Gegend ist nicht wohlhabend. Besonders die Menschen im Flüchtlingslager leiden unter der Situation und leben in eher ärmlichen Verhältnissen.

Im Januar dieses Jahres starteten wir im Namen unserer Paten, Deutschlands erster und jüngsten Change-Pop-Band, 11wieDu eine Spendenaktion zugunsten von Nejmeh und Baara. Nun möchten wir mit eurer Hilfe gerne einen Schritt weitergehen und für eine langfristige Veränderung der Situation in Ketermaya sorgen. Deshalb starten wir nun eine weitere Spendenaktion, als „follow-up“. Mehr zu Nejmeh und Baara erfährst du weiter unten.

Unsere Vision

Wir möchten besonders den Kindern im Camp helfen und folgende Spenden:

  • Schulmaterialien
  • Hygieneartikel
  • Spielzeuge
  • Bücher
  • Decken
  • Usw.

bereitstellen. Darüberhinaus würden wir gerne eine Kinder-Zone in Form eines Zelts einrichten. Dadurch hätten die Kinder im Ketermaya Camp von nun an einen geschützten (Rückzugs-)Ort. Des Weiteren führen wir vor Ort eine Analyse des Camps durch, um die Situation zu begutachten und langfristige Verbesserungsmöglichkeiten zu entwickeln.

Doch nicht nur wir haben uns zum Ziel gesetzt den Kindern im Ketermaya Camp zu helfen, sondern es gibt auch schon eindrucksvolle Initiativen von den Kinder selbst, um ihre eigene Lage zu verbessern.

NEJMEH, BAARA UND DAS RECHT AUF BILDUNG

Im Ketermaya Camp leben derzeit etwa 150 Kinder, darunter auch Nejmeh und Baara. Die beiden Mädchen kommen ursprünglich aus Syrien und wollten die Situation in ihrem neuen Zuhause verbessern, deshalb beschlossen Sie, die anderen Kinder zu unterrichten.

Artikel 28 der UN-Kinderrechtskonvention beschreibt das sogenannte Recht auf Bildung. Demnach ist sogar jedes Kind zum Besuch der Grundschule verpflichtet. Hierdurch soll folglich Chancengleichheit geschaffen werden. Außerdem soll Bildung kostenfrei zugänglich sein, sodass wirklich jedes Kind sein Recht auf Bildung wahrnehmen kann.

Durch ihr Projekt leisten die beiden syrischen Mädchen somit einen wesentlichen Beitrag zur Verwirklichung der Kinderrechte. Bildung ist nämlich nicht nur der Grundstein für Chancengleichheit, sie ermöglicht auch:

  • gesellschaftliche und politische Teilhabe
  • Zugang zu und Verständnis von Informationen (z.B. über Krankheiten und Präventionsmaßnahmen)
  • Schutz vor wirtschaftlicher Ausbeutung

Per Lastschrift oder Überweisung spenden

Du hast weder PayPal, noch eine Kreditkarte? Kein Problem! Weitere Zahlungsmethoden findest du hier:

 

 

Willst du klassisch per Überweisung spenden? Dann verwende folgende Bankverbindung:

KRF KinderRechteForum
IBAN: DE05 3705 0198 1933 1605 64
BIC: COLSDE33XXX
Sparkasse KölnBonn

Verwendungszweck: Spende für Wir helfen Kindern Ketermaya Camp, Dein Vor- & Nachname, Deine Anschrift

Hinweis: Dein Vor- & Nachname ist nur erforderlich, wenn dieser mit dem Kontoinhaber nicht identisch ist. Deine Anschrift wird nur benötigt für den Fall, dass du eine steuerabzugsfähige Spendenquittung möchtest.

Foto: Ali Hashisho/Reuters