KinderRechteForum

Geschäftsführerin Nora Kern wechselt in beratende Tätigkeit

Pressemitteilung vom 08.11.2018

Geschäftsführerin Nora Kern wechselt in beratende Tätigkeit

Die KRF KinderRechteForum gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt) verabschiedet sich von ihrer Gesellschafterin und Mitgründerin Frau Nora Kern.
Am 30.10.2018 wurde der Austritt der ehemaligen Gesellschafterin und Geschäftsführerin Frau Nora Kern notariell abgeschlossen. Der Austritt erfolgte offiziell, am 31.10.2018 mit Veröffentlichung der neuen Gesellschafterliste. Das KRF bedauert diesen Austritt und wünscht Nora Kern für Ihre Zukunft alles Gute. Mit dem Austritt verbleibt Herr Üwen Ergün als geschäftsführender Gesellschafter. Das Team schaut mit Spannung in die Zukunft und plant aktuell eine strategische Erweiterung, sowie neue Projekte der Organisation innerhalb der nächsten 12 Monate.

Weiterhin beratend tätig

“Irgendwann muss man sich fragen, wie das Leben weitergehen soll und wann der Zeitpunkt dazu gekommen ist, neue berufliche Herausforderungen anzugehen“, begründete sie ihre Entscheidung.
In den letzten Wochen habe sie zusammen mit ihrem Kollegen aus der Geschäftsführung Üwen Ergün alle Weichen für ihren Austritt aus der Unternehmensspitze gestellt. Darüber hinaus bleibt Nora Kern dem Unternehmen beratend verbunden und wird das Team bis zum Jahresende bei laufenden Projekten unterstützen.
Mit einem kleinen Umtrunk bedankte sich Nora Kern persönlich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und lobte die Leistungsfähigkeit des gesamten Teams. Die Geschäftsführerin selbst gehörte zu den ersten Mitarbeitern des Unter­nehmens, dessen Erfolg sie seit der Gründung 2014 mit zunehmend auf sie übertragener Verantwortung wesentlich mitbestimmte.

Dank für langjähriges Engagement

Im Namen des gesamten Teams dankte der Gründer und Geschäftsführer, Üwen Ergün, für ihr langjähriges Engagement und für ihre großen Erfolge um das Wachstum, die erfolgreiche Umsetzung einer Vielzahl von Projekten und die nachhaltige Weiterentwicklung der Organisation.
„Während deiner langen Wirkungszeit hast Du maßgeblich dazu beigetragen, dass dieses anfangs kleine und private Projekt sich zu einer großartigen gemeinnützigen Organisation entwickelt hat“, betonte Üwen Ergün während des Umtrunks. „Wir wünschen Dir alles Gute und dass Du auch bei deinen weiteren Lebensplänen mit dem bisherigen Erfolg und Glück ausgestattet bist. Das KRF wird dich und deine Leistungen in sehr guter Erinnerung behalten“.

Offizielle Verabschiedung

Im Rahmen des geplanten Neujahrsempfangs im Januar 2019 soll die ehemalige Geschäftsführerin, Nora Kern, dann auch offiziell verabschiedet werden und auch die Möglichkeit erhalten, sich von allen Kunden, Freunden, sowie Partnern des KRF zu verabschieden.
Der genaue Termin und Einladung zum Jahresempfang wird zeitnah mitgeteilt. Wer sich bereits im Voraus auf die Gästeliste setzen lassen möchte, kann sich gerne vorab mit einer Email an info@kinderrechteforum.org wenden.

Ansprechpartner:
KRF KinderRechteForum gemeinnützige UG
(haftungsbeschränkt)
Im Mediapark 5
50670 Köln

Herr Üwen Ergün
E-Mail: presse@kinderrechteforum.org
Telefon: 0221/999871-13

Hier finden Sie die Pressemitteilung vom 08.11.2018 noch einmal als PDF-Datei.

Üwen Ergün ist Gründer und Geschäftsführer des KRF. Fast 10 Jahre lang engagierte er sich für das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, UNICEF und repräsentierte die Interessen der Kinder als Botschafter. Seit 2014 berät er neben seinen Aufgaben beim KRF, Ministerien, Regierungen, Kommunen, sonstige politische Organe und Institutionen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.