Presseinformation, 10.01.2019

Michael Küpper (links) und Üwen Ergün (rechts) bei der Scheckübergabe am 07.01.2019 im Neptunbad; Foto: Dennis Grammann / Neptunbad

Durch den Erlös der verkauften Eintrittskarten für Mitglieder-Weihnachtsfeier des Neptunbads in Köln konnten 800 Euro an das KRF gespendet werden. Michael Küpper, Prokurist der Neptunbad GmbH & Co. KG überreichte den Scheck am Montag, 07.01.2019 an Üwen Ergün, Geschäftsführer des KRF. Der Betrag setzt sich aus einem Teil des Erlöses zusammen und wurde freundlicherweise durch das Neptunbad aufgerundet.

Üwen Ergün und das KRF-Team sind begeistert: “Die Spende ist für uns viel Wert. Wir können Sie gut für unsere bisherige Arbeit, aber auch für neue Projekte einsetzen. Insbesondere in unserer Ombudsstelle zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention ist das Geld gut aufgehoben”.

Das Neptunbad unterstützt das KRF neben dieser Spende, aber auch regelmäßig durch den Erlös einer dauerhaften Pfand-Sammelaktion. Seit vergangenem Jahr stellt das KRF in den Räumlichkeiten der “Sports & Spa – Oase” im Herzen von Köln-Ehrenfeld Pfand-Sammelboxen im Rahmen des Projekts “Pfand-Raising Köln” auf. Die BesucherInnen erhalten so die Möglichkeit Ihre mitgebrachten Pfandflaschen an das KRF zu spenden.

Über das KRF:

Das KRF (KinderRechteForum) ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Köln und setzt sich seit 2014 für die Verwirklichung von Kinderrechten ein. Der Gründer und Geschäftsführer ist Üwen Ergün. Heute unterstützen rund 25 Mitarbeiter diese Vision. Individuelle Hilfe, Förderung von Engagement und Lobbyarbeit sind dabei die drei Grundpfeiler unserer Tätigkeit. Die Ombudsstelle zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention bildet den Kern der individuellen Hilfe und steht bundesweit Kindern bei Fragen, Beschwerden und in Notlagen zur Verfügung. Engagementförderung findet z.B. in Form von Projektwochen und Workshops an Schulen statt. Letztlich sieht sich das KRF als Vermittler zwischen Kindern und Politik und betreibt hier umfangreiche Lobbyarbeit.

Pressekontakt:

KRF KinderRechteForum
Pressestelle
Im Mediapark 5
50670 Köln

Tel. 0221/999871-13
Email: presse@kinderrechteforum.org