16. Dezember 2020 an 17. Dezember 2020 17:00 - 19:00

Kein Raum ist anonymer als das Internet und in keinem verbreiten sich Informationen schneller. Deswegen ist das Internet die perfekte Umgebung für extremistische Akteure, um Jugendliche und junge Erwachsene gezielt anzusprechen, zu manipulieren und zu rekrutieren. Dabei besteht die Gefahr, dass extremistische Inhalte nicht erkannt oder falsch eingeordnet werden, da sich Inhalte und Akteure oft nicht direkt zum extremistischen Spektrum zuordnen lassen.  

Das KinderRechteForum bietet im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben!, das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert wird den Online-Kurs Kein Platz für Extremismus an. Hier bekommst du die Chance, dein Bewusstsein für extremistische Inhalte zu sensibilisieren und erfährst, wie du mit Extremismus im Netz umgehen kannstZusätzlich wirst du dazu angeregt, aktiv im Internet gegen extremistische Inhalte vorzugehen und selbst Zivilcourage zu zeigen. Gemeinsam tauschen wir Erfahrungen mit Extremismus im Netz aus und sammeln Ideen, wie extremistische Inhalte erkannteingeordnet und bestenfalls aktiv bekämpft werden können.  

Du bist iAlter zwischen 16 und 24 und bereit, deine Medienkompetenz zu erweitern und einen richtigen Umgang mit extremistischen Inhalten im Netz zu erlernen? Dann melde dich bis zum 14.12.2020 für den Online-Kurs Kein Platz für Extremismus am 16.12 oder am 17.12 (17-19 Uhr) an und setze ein Zeichen gegen Extremismus! 

Anmeldung