Beginnt in 30 Tage, 10 Stunden

8. September 2020 Ganztägig

Weitere Termine

  • 8. September 2020
  • 8. September 2021
  • 8. September 2022
  • 8. September 2023
  • 8. September 2024
  • 8. September 2025
  • 8. September 2026
  • 8. September 2027
  • 8. September 2028
  • 8. September 2029

Jedes Jahr am 08. September erinnert die UNESCO daran, wie wichtig ist es, lesen und schreiben zu können. Weltweit können über 750 Millionen Menschen nicht lesen und schreiben. In vielen Regionen der Welt ist es immer noch ein Privileg, in die Schule gehen zu können und vor allem Mädchen und Frauen ist dies oft nicht möglich. Dabei ist es für die gesellschaftliche Teilhabe unverzichtbar, lesen und schreiben zu können. Unter anderem aus diesem Grund möchte die UNESCO mit dem Welttag der Alphabetisierung auf den Stand der Alphabetisierung aufmerksam machen.

Auch in Hinblick auf Kinderrechte hat der Weltalphabetisierungstag eine große Bedeutung. Schließlich steht in der UN-Kinderrechtskonvention, dass jedes Kind ein Recht auf Bildung (Artikel 28) sowie auf Beteiligung (Artikel 31) hat. Wenn die Alphabetisierungsrate steigt, dass heißt wenn mehr Kinder und Erwachsene lesen und schreiben lernen, ist es auch viel einfacher, Kinderrechte umzusetzen.