KinderRechteForum

Hier findest du eine Auswahl an häufig gestellten Fragen über uns und unsere Arbeit. Solltest du spezielle Fragen haben und hier keine Antwort finden, kannst du uns sehr gerne kontaktieren.

Weitere Informationen findest du auch in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Allgemeine Fragen

KRF ist die Kurzform für das "KinderRechteForum".
Neben der konkreten Beschreibung der Kinderrechte im Grundgesetz, möchte das KRF Kinderarmut reduzieren, Bildungsarmut entgegenwirken und die Interessen von Kindern und Jugendlichen im Allgemeinen vertreten. Außerdem möchte das KRF kostenfreien Rechtsbeistand für Minderjährige ermöglichen und zu freiwilligem Engagement anregen. Unsere Visionen gründen sich auf den Werten der Chancengleichheit, Demokratie, Toleranz und Unterstützung in Notsituationen.
Leider werden Kinder nicht überall menschenwürdig behandelt. Auch in Deutschland werden sie teilweise unterdrückt, bevormundet oder sogar mit Gewalt konfrontiert. Teilweise sind sie sich dessen nicht bewusst oder schweigen aus falsch verstandener Loyalität. Das KRF hat es sich zum Ziel gesetzt, dass jedes Kind auf der Welt seine Rechte bekommt und diese durchsetzen kann. Neben dem Recht auf ein gewaltfreies Leben ist auch das Recht auf Bildung Teil der Kinderrechtskonvention.
Die drei Säulen „Individuelle Hilfe“, „Lobbyarbeit“ und „Engagementförderung“ beschreiben die Bereiche, in denen das KRF tätig ist. Anhand dessen versuchen wir sowohl Einzelpersonen durch unsere Ombudsstelle zu unterstützen (individuelle Hilfe), politische Veränderungen anzutreiben, wie zum Beispiel die konkrete Beschreibung der Kinderrechte im Grundgesetz (Lobbyarbeit) und Menschen zur gegenseitigen Mithilfe zu motivieren (Engagementförderung).
Das KRF berät politische Organe, Organisationen und Städte, außerdem dient es als Sprachrohr bei Unternehmen, Politikern und Privatpersonen für die Interessen der Kinder. Die nachhaltige Integration der Interessen von Kindern in politische Prozesse liegt dem KRF am Herzen. Zu diesem Zweck werden Informationsveranstaltungen, Workshops, Projektarbeit und Aktionen angeboten.
Die Engagementförderung möchte das Bewusstsein und die Aufmerksamkeit für die Möglichkeiten von persönlichem Engagement zu schaffen. Im Anschluss daran unterstützt und hilft das KRF bei der Umsetzung der Motivation bezüglich des persönlichen Engagements.
Die Ombudsstelle ist der wesentliche Bestandteil des Bereiches „individuelle Hilfe“. Sie soll individuelle, konkrete Hilfe für betroffene Kinder und Familien bereitstellen und so zu einer Verbesserung der Lebensumstände für alle Beteiligten führen sowie die Voraussetzungen unterstützen, dass weitere Beeinträchtigungen von Kinderrechten zu vermeiden sind.
Die Ombudsstelle ist auf verschiedenen Kanälen bundesweit erreichbar, wie zum Beispiel über den LiveChat, telefonisch und per E-Mail. Informationen stellen auch die Social-Media-Kanäle des KRF zur Verfügung. Hilfe wird durch ein professionelles, interdisziplinäres Team bereitgestellt, dass sich aus Psychologen, Juristen, Sozialpädagogen, etc. zusammen setzt.
Definition: „Die Ombudsstelle erfüllt die Aufgabe einer unparteiischen Schiedsperson, die zwischen zwei Parteien außergerichtlich versucht, eine Lösung des Problems zu erzielen.“ Die Ombudsstelle des KRF agiert in diesem Sinne. Dabei kann es sich um Kinder und ihre Eltern, Familien und Institutionen/ Behörden oder aber auch um Konflikte zwischen Kindern handeln. Problemanalyse und Mediation im Hinblick auf die UN-Kinderrechtskonvention - zählen entsprechend der Situation - zu den Aufgaben des KRF. Dies bedeutet auch eine Kontaktaufnahme zu entsprechenden Institutionen und Begleitung der Betroffenen, bis eine Kinderrechtsverletzung nachhaltig auszuschließen ist.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du dich einbringen kannst. Wir freuen uns immer über Unterstützung in den Bereichen Marketing, Personal, Projekte usw., aber auch von Zuhause aus kannst du einen Beitrag leisten. Schreibe uns einfach eine Email und wir kontaktieren Dich! Natürlich besteht auch die Möglichkeit, uns mit einer Geldspende zu unterstützen. Nähere Informationen dazu sind auf der Webseite unter «Spenden» zu finden.

Fragen von Kindern

Wenn du Hilfe brauchst kannst Du uns telefonisch, per E-Mail oder aber auch über unseren LiveChat erreichen. Je nachdem, welches Problem du hast, kümmern sich die Experten des jeweiligen Gebietes um dein Problem. Bei uns arbeiten unter anderem Juristen, Psychologen und Sozialarbeiter. Nachdem du uns erzählt hast was los ist, können wir dich bei der Lösung deines Problems tatkräftig unterstützen! Wir machen uns für Dich stark! Unsere Email-Adresse, an die du jederzeit schreiben kannst und zeitnah eine Antwort erhältst lautet: hi@kinderrechteforum.org. Unsere Telefonnummer ist +49 (0)221 999871-00.
Das KRF setzt sich für Kinder und deren Rechte ein. Es ist uns sehr wichtig, dass jedes Kind seine eigenen Recht kennt und diese auch zu einfordern weiß.
Ganz grundlegend werden als Kinderrechte diejenigen Rechte bezeichnet, die jedes Kind und jeder Jugendliche hat. Kinderrechte sind zum Beispiel das Recht auf Leben, das Recht auf Familie, ein sicheres Zuhause und elterliche Fürsorge sowie das Recht auf Bildung und Berufsausbildung. Mehr Infos zu Kinderrechten findest du hier: https://kinderrechteforum.org/themen/kinderrechte/