Über Uns

Hallo! Wir sind das KRF und setzen uns für Kinderrechte ein. Unser Ziel ist, dass jedes Kind seine Rechte kennt und diese auch einfordern kann.

Unsere Mission

Gemeinsam mit unseren Ehrenamtlichen, Unterstützern und der Politik möchten wir Kindern Zugang zu ihren Rechten ermöglichen, über diese informieren und einen Rahmen für soziales Engagement schaffen.

Unsere Vision

Täglich kämpfen wir, um unsere und die Ziele vieler Kinder zu erreichen. Wir machen uns stark für Demokratie, Toleranz, Chancengleichheit und vieles mehr. Wir wünschen uns, in einer Welt zu leben, in der das selbstverständlich ist.

Nur dadurch, dass man das Gute tut, wird man gut.

( Jean-Jacques Rousseau)

15

PROJEKTE

100

ENGAGIERTE

6893

KINDER

5

STANDORTE

Wir geben Kindern eine Stimme

Foto: KRF / Manor Lux / 2017

Das KRF (KinderRechteForum) ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Köln und setzt sich seit 2014 für die Verwirklichung von Kinderrechten ein. Der Gründer Üwen Ergün bildet gemeinsam mit Nora Kern die Geschäftsführung. Heute unterstützen sie rund 20 Mitarbeiter bei ihrer Vision. Individuelle Hilfe, Förderung von Engagement und Lobbyarbeit sind dabei die drei Grundpfeiler unserer Arbeit.

 

Das Herz der individuellen Hilfe ist die Ombudsstelle zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention. Im Schnitt wird hier monatlich 50 Kindern bei ihren Fragen, Beschwerden und auch in Notlagen geholfen. Unter diesem Gesichtspunkt ist sie eine der wichtigsten Anlauf-, Informations- und Beschwerdestellen für Kinder, Jugendliche, sowie Bezugspersonen, die Fragen zu ihren Rechten haben, oder deren Rechte leider verletzt werden.

 

Die Motivation und Unterstützung junger Menschen ihre eigenen Projekte aufzubauen und durchzuführen, bildet den Kern des Bereichs Engagementförderung. Beispielsweise durch Jugendgipfel werden die Kinder und Jugendlichen über Engagement aufgeklärt, dazu motiviert ihre Interessen zu vertreten und eigene Ideen zu entwickeln. Dafür soll ein Rahmen geschaffen werden, der die Planung und Umsetzung ihrer Vorhaben erleichtert.

 

Letztlich sieht sich das KRF als Vermittler zwischen Kindern und der Politik. Insbesondere in den Bereichen Familie, Soziales und Bildung wird für die zukünftigen Rechte der Kinder gekämpft. Eine direkte Zusammenarbeit und der Austausch mit Kindern an Schulen, findet z.B. durch Projektwochen, Kinderrechtefeste und Workshops statt. Dies ermöglicht uns eine qualifizierte Beratung von Kommunen, öffentlichen Einrichtungen und privaten Unternehmen.

Üwen Ergün

Geschäftsführer

Nora Kern

Geschäftsführerin

Katharina Breidenbach

Individuelle Hilfe

Simone Melzer

Assistentin der Geschäftsführung

Laureen Blettenberg

Individuelle Hilfe

Jacqueline Güth

Presse

Kinderrechte sind uns eine wahre Herzensangelegenheit und wir möchten erreichen, dass jedes Kind seine Rechte kennt. Daher schaffen wir Aufklärungsangebote, wie z.B. Projekttage und Projektwochen an Schulen.

INFORMIEREN

Unserer Meinung nach ist die Basis unserer Gesellschaft das Prinzip des Gebens & Nehmens. Durch verschieden Angebote schaffen wir einen Rahmen für Bürgerschaftliches Engagement und zeigen, dass Engagement cool ist.

INFORMIEREN

Wir beraten Kinder, Jugendliche, sowie Bezugspersonen im Hinblick auf Kinderrechte, vermitteln zwischen den Konfliktparteien und fordern die Rechte der Kinder im Zweifelsfall ein.

INFORMIEREN

Durch unsere unmittelbare Arbeit ist es uns möglich, ein genaues Bild davon zu haben, welche Bedürfnisse Kinder und Jugendliche haben, oder vor welche Probleme sie gestellt werden. Mithilfe dieser Infos beraten wir auch Politik und Organisationen.

INFORMIEREN